Bildtafel Reichstädt

Eine spätgotische Bildtafel findet man am Chor der Reichstädter Kirche.


Wahrscheinlich stammt sie von einer alten Marter. Der Sandstein in einer flachen Nische mit Eselsrückenabschluss Christus am Kreuz und daneben stehend Maria und Johannes. Auf dem Kreuz sehen wir die Inschrift INRI. Über der Nische sind ein doppelstes Rankwerk, ein Fisch und ein Krug sowie ein auf de Spitze stehendes Dreieck eingeritzt.


***

zurück


***

in Bearbeitung