derbaum

schreibt ...oder auch nicht!

Zeige Inhalte
Artikel

es gibt tage

die gibt es viel zu wenig. so wie freitag und gestern. tage an denen nichts muss und alles kann. und die noch dazu mit schönstem frühlingswetter aufwarten! also habe ich mich gestern mal nach pillnitz aufgemacht – passt ja zur #schlössersafari.

PICT0002.JPG by dirk derbaum on 500px.com

das wetter war so schön ruhig das sogar ohne langzeitbelichtung schöne spiegelungen möglich waren

pillnitz VI by dirk derbaum on 500px.com

leider in der anderen richtung nicht so – den balzenden enten sei dank 😉

pillnitz IV by dirk derbaum on 500px.com

da die natur gerade erst anfängt zu ergrünen ergeben sich noch tolle durchblicke!

pillnitz III by dirk derbaum on 500px.com

was immer wieder fasziniert (obwohl es ja nicht soooo gross ist – das palmenhaus!

pillnitz V by dirk derbaum on 500px.com

und um zu beweisen das es wirklich frühling wird zum schluss noch was buntes

old by dirk derbaum on 500px.com

es war ein guter spaziergang (mich an der schlange zur kamelie anzustellen habe ich mir erspart) – der durchaus schon an goethes faust erinnerte: ‘solch ein gewimmel möcht ich sehn…’
ist auch nicht so weit hergeholt denn eigentlich wäre dieses wochenende schon ostern! wäre…

in diesem sinne einen schönen sonntag!

***

Artikel

die im licht steh’n…

so heisst die aktuelle sonderausstellung im stadtmuseum dresden. und da ich heute meinen ersten urlaubstag (von insgesammt 4) in heimatgefilden verbringe habe ich es genutzt das die städtischen museen drfesden ab freitagmittag keinen eintritt kosten. und mir ganz viele porträt-fotos angesehen. schon spannend – die leute zu den strassennamen die man(n) seit jahrzehten kennt mal von angesicht zu angesicht zu sehen!

nach eingehendem betrachten der exponate – einige bilder kann man hier ansehen (wie lange nach der ausstellung das noch gehen wird weiss ich natürlich nicht) hab ich dann noch ein wenig in der sonne gesessen. der fühling gibt heute aber quch alles!

und dabei noch jemanden entdeckt

na wer könnte das sein? na? genau – alexander der grosse! 😀

in diesem sinne allen nicht-urlaubern einen guten start ins wochenende und allen urlaubern einen schönen resttag! alle haben es sich verdient!

***

ps – die ausstellung geht noch bis 12.05.2019 und der eintitt ist immer freitags ab 12 frei!

***

Artikel

334 – 85 – 36 – #tbt

einmal bach sein 🙂 – die frau r4pun2el hat es auch gleich ausprobiert 🙂
der herr bach hat heute nämlich geburtstag und da gibt es ein ganz feines google-doodle.

geburtstag hat heute auch ein anderes schwergewicht

das schiffshebewerk niederfinow. es ist damit das älteste in betrieb seiende hebewerk deutschlands. den link zur wikipedia bleibe ich heute schuldig – die ist aus guten gründen heute abgeschaltet.

und 36 wird heute die letzte pink-floyd-platte mit roger waters ‘the final cut’. ein wenig in den hintergrund geraten – aber eigentlich kann man sie ja auch als die erste solo-platte von herrn waters betrachten. mit gastauftritten von herrn mason und herrn gilmour. herr wright hat ja schon nicht mehr mitgespielt.

und einen #tbt soll es auch noch geben. weil die frau r4pun2el doch gestern in dieser grossen stadt war wo sie immer ihre kirche drehen. um 360° 😮

koeln by dirk derbaum on 500px.com

ein danke noch an alle für ihr mitleid – es geht seit gestern wesentlich besser aber von gut bzw. schmerzfrei bin ich noch weit weg…

***

Artikel

alle

reisen – nur ich sitze zu zu hause. ja, ja. alle eine runde mitleid bitte! 😉

ok – reicht.

mein zahn hat mich nicht im stich gelassen, er verkündet lautstark noch da zu sein! indem er sich enzündet hat. also hat mir heute die netteste vertretungsärztin der welt mit der nettesten und trostreichsten zahnschwester der welt eben jenen störenfried wieder aufgebohrt um druck abzulassen. und gleichzeitig noch durch einen beherzten schnitt ins zahnfleisch einen drohenden abszess verhindert (hoffen wir alle). mit dem effekt das ich krankgeschrieben zu hause sitze. aber sie haben mir beide versprochen das ich dank ihrer kunst und dem antibiotikum am wochenende so fit sein werde es meinen lieben gleichzutun und zu verreisen. wenigstens 4 tage.
wie dem nämlich so ist – die fraubaer besucht die lieblingsschnegge. und die ist derzeit gar nicht in unserer grössten hauptstadt der republik sondern am meer! am baltischen!

an dem hier

und natürlich hängt sie die ganze zeit mit superbaer ab

danke an die schnegge für die tollen bilder und nicht minder danke an unsere strickfee frau r4pun2el welche die stylischen mützen beigesteuert hat <3

jene, also frau r4pun2el, verweilt heute in einer unbedeutenden stadt applaus für die ankunft bitte

 

 

deren einziges wahrzeichen ja diese ulkige kirche ist

2 mal 2 = (6) --- oder so

übrigens haben sie die heute nacht schon wieder um 360° gedreht. die können es nicht lassen.

und ich? ich sitze hier zu hause und lasse die ibus wirken. eben im

***

Artikel

57

ich stosse mal mit #gaffee und kuchen mit der mama an. in memorian. denn genau jetzt vor 57 jahren hat sie mir das leben geschenkt. auch wenn es nicht immer leicht ist – ich möchte es nicht missen und noch ein wenig in ihm verweilen!

danke!
danke natürlich auch an den papa und alle gratulanten! vor allem weil der geburtstag ja ganz anders geplant war…

***