#unterwegs

bob ross

wer kennt ihn nicht den magier mit dem pinsel und den ‘happy little trees’? also er hätte heute seine freude gehabt – so viele motive. in der echten natur, die hätte er nicht mal ausdenken müssen (die meisten seiner landschaften sind ja phantasiegebilde).

womit wir die happy little trees hätten


mein begehr war eigentlich das kleine ringel vom blognachbarn zu erkunden – was mir auch gelungen ist – nur den abstecher nach grosshartau hab ich mir gespart – da waren wir schon und ich war nicht so begeistert – das war mir keine 6km umweg wert. also lief ich so. über felder, an fischteichen vorbei, an mühlen vorbai, am bach entlang, durch den bach hindurch, über felder. ein wenig sonne hätte gutgetan aber es war auch so kurzweilig 🙂
und ja – sie haben richtig gelesen: durch den bach. mangels brücke! es gibt eine furt mit trittsteinen, allerdings fehlen einige so dass waten angesagt war.


noch ein paar eindrücke von unterwegs – und motive für potentielle gemälde 😉


weiches wasser musste auch sein

alle bilder sind mit dem iphone oder der genesenen alpha mit 135mm altglas angeschraubt aufgenommen.

und der ganze ausflug hat sich noch mehr gelohnt – gibt es doch 4!!! neue #sühnekreuze in der sammlung und zwei kleine dorfkirchen fügen sich zur #kirchensafari hinzu (zumindestens von aussen).


in diesem sinne noch einen schönen hexentanz heute nacht!


***

2 Comments

  • rappelNo Gravatar

    Das hat sich aber gelohnt, prima. Gleich vier neue Kreuze – wo genau stehen denn die?

    Wir empfanden übrigens gerade den Teil von Bühlau nach Großharthau als den schönsten der Runde, insbesondere ist das Wesenitztal vor Großharthau ein absoluter Traum, der an Liebreiz auf der Strecke nicht mehr zu überbieten ist. Die Furt blieb für uns außen vor, es war ohnehin schon ein eiskalter Tag (hatten sie allerdings als mögliche Abkürzung erwogen). Doch abgekürtzt wird grundsätzlich nicht – das wiederspricht jedwedem Sportsgeist. Und an der Buschmühle ist es ja auch nett.

    Immerhin scheint es dir besser zu gehen – das freut uns zu hören. 🙂

    • der chefNo Gravatar

      ich kam von der buschmühle und war auf der hinfahrt schon in bühlau gewesen – es wären nur 5km mehr zu latschen gewesen 😉 – das andere stück hebe ich mir für ain ander mal auf (wobei ich gestern wieder bemerkt – es ist das falsche ende der stadt – die heimfahrt war ein graus…)
      ja, es geht besser – danke! aber facharzt muss noch sein…

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.