Schlagwort: derbaum

DerBaum >

sonntags

sonntags geht man in die kirche in den wald – auch wenn es schon am sonnabend war. frühmorgens, auf der suche nach erholung und mit wiederbesuch einen sehr imposanten steinkreuzes im tharandter/grillenburger wald.

Jens hatte ich ja vor einiger zeit schon einmal besucht – siehe hier – aber heute waren wir gemeinsam dort – um ein stück zu laufen . und ein ziel muss man ja haben 😉 auch wenn es unterwegs so einiges zu sehen gab.


und auch diesmal hab ich wieder ein zweites kreuz gefunden welches auf keiner karte verzeichnet ist und auch von den herren kuhfal und quietzsch nicht erwähnt wird


und natürlich erwähne ich auch diesmal nicht wo sich dieses befindet! 😉
in diesem sinne noch einen schönen restsonntag der geneigten leserschaft!


***

sonntags

sonntags geht man in an die kirche – auch wenn es schon am sonnabend war. eine die inzwischen ihre eigene #kirchensafari-seite hat. dort wird alles weitere zu lesen sein! aber ein bild darf noch sein



und wir haben es wieder einmal getan – wir waren im kino! im zentral-kino zu dresden – zum allerersten mal!


ein kleiner, sehr angenehmer kino-saal. ein guter ersatz für das leider geschlossene kif. zu sehen gabs emma stone (und noch ein paar andere) – eben arme dinger…


sehr zu empfehlen – ebenso wie der expresso in der direkt nebenanliegenden ‘kulturwirtschaft‘ 🙂
in diesem sinne noch einen schönen sonntag an diesem tag im februar…


***

sonntags

sonntags geht man in an die kirche. auch wenn es schon am sonnabend war. hier:


in der kleinen stadt am fluss die auch als tor zur sächsischen schweiz genannt wird. und verbunden das ganze mit eine ganz lieben einladung zu einem pomfortionösen abendessen. das war – ich darf es mal so sagen – sauleggor! vielen dan an dieser stelle dafür ihr lieben!
und das ganze bot uns dann noch die möglichkeit dem traditionellen turmblasen von st. marien zu lauschen. das findet derzeit zweigeteilt statt – die eine gruppe spielt unten am kirchenportal


die andere oben auf dem turm


möge die tradition noch lange erhalten bleiben!

ein kleiner wetterbericht von heute vormittag soll den kleinen artikel noch ergänzen


in diesem sinne – haben sie noch einen schönen sonntag!


***

orgeln im palast

ja es gibt es wieder/noch – das ‘kleine’ orgelkonzert auf unserer eule im schönsten konzertsaal entlang der elbe! gestern mit einem gern gesehen gast. ich glaube wir haben noch kein einziges konzert an dieser orgel mit ihm verpasst. und seit gestern haben wir auch ein signiertes vinyl von ihm (ich habe mich überwunden und mich an einer signierstundenschlange angestellt!)


monsieur OLIVIER LATRY

die platte ist jene die wir uns signieren haben lassen…


es gab – um herrn bach gruppiert – französische orgelmusik aus den letzten 120 jahren – sehr beeindruckend! (der bach auch) die eule-orgel konnte zeigen was sie kann. und sie kann! 😉 selbst die zugabe – improvistionen über beider länder nationalhymnen war ein grandioses stück musik. es war – wie so oft – ein ganz toller abend!




***