Allgemein

Artikel

das alpenbild zum montag

beim herrn rappel nebenan gibt es seit einigen jahren in loser folge das ‘islandbild zum wochenende’. also habe ich mir gedacht – warum nicht das alpenbild zum montag? so um ein wenig fernweh zu schüren. bilder habe ich bei meinen zwei kurzbesuchen wohl genug gemacht um ein paar wochen auszuhalten 🙂
los gehts

nun könnte das ja überall aufgenommen sein – ist es aber nicht. das weiche wasser war der auslöser für meinen wanderwunsch am sonnabend. (ein wenig bereue ich es immer noch – meine beine!!! ;-)) aufgenommen wurde es genau hier. zum eigentlichen wasserfall haben wir es nicht geschafft – ich war nicht in der lage nochmal bergauf zu steigen …
wer das bild in voller grösse bewundern möchte kann das hier.

***

Artikel

36 stunden

diesmal waren es 20 stunden länger als vor zwei wochen die ich im feinen tannheimer tal verbringen durfte/konnte. mission papa aus dem uirlaub holen und einen tag im gebirgen wandern. den merke ich heute ganz deutlich – 700 höhenmeter bergab über abenteuerlich bergpfade – ich bin aus der übung. der papa (87!) ist mir im prinzip davogelaufen”. symbolbild:

ich ziehe immer wieder den hut vor ihm – und gebe zu – ich bin keine 30 mehr! früher (also vor 30 jahren) wäre das wohl unser ziel gewesen

aber was solls – danke das ich da sein durfte, danke für die tolle wanderung und es bleibt

ein herz für die berge… (ps – komoot hat ein wenig gesponnen aber die tour gibts in 2 teilen hier und hier)

***

ps.

kühe

und kirchen

und ein steinkreuz

gabs auch – darüber wird zu berichten sein!

***

Artikel

abends am fluss

der blognachbar herr rappel beklagte neulich das es zu wenige bilder vom fluss in pirna gibt! jaetzt ergibt sich die möglichkeit dies zu ändern denn wir waren dieser tage dort!

das ist gar nicht der fluss – na so was. gehört aber unbedingt dazu! also flussbilder:

es war ein schöner spätsommerabend mit leckerem fisch im anschluss an den spaziergang und viel lachen dabei! gut so

noch etwas gute – seit gestern hat die clara eine saubere frontscheibe – jetzt sind wir wieder sicher unterwegs!

***

Artikel

16 stunden

16 stunden alpen in tirol – davon mindestens 8 zum schlafen – das war unser wochenende. hier

mit diesem ausblick von unserem balkon

der sich dann abends so darbot

eigentlich viel zu schade für nur eine nacht – aber es ging nicht anders. grund war – der papa macht 2 wochen urlaub da und wollte angesichts der gesundheitslage nicht mit dem zug reisen – also haben wir ihn hingebracht – und ich hole ihn in 2 wochen wieder ab. nun wäre es ja einfach wenn bei uns mal was glatt gehen würde. am freitag abend habe ich bemerkt das unsere liebe clara schwächelt. ein steinschlag gegen ihre windschutzscheibe am mittwoch hatte fester getroffen als erst bemerkt und so ist jene in der mitte gerissen. kein problem – carscheibe macht das. aber natürlich nicht in dieser nacht – diesen freitag dann. aber mit der scheibe 1500km autobahn???? nachts halb 4 habe ich mit mir beschlossen – nicht mit der clara – mietauto. bestellt und um 8 sassen wir im golf. mit turbodiesel und allem schnickschnack. manchmal bewundere ich ja den kapitalismus. (auf dem 2 bild – hier – kann man ihn links unten stehen sehen. was soll ich sagen – er hat uns sehr gut huin und her gefahren – war eine gute ersatz-clara. sogar hier hat er uns noch hingebracht

zum höchsten kirchturm der welt nach ulm – es muss noch berichtet werden.
und auch über das kirchlein in grän – derm zielort – wird zu schreiben sein

und zum schluss noch einmal die hauptsache – berge!

wer übrigens den papa begleiten und anfeuern will —> hier geht das!

***