Kategorie: wettriges

DerBaum > wettriges

16 stunden

wenn der geneigte leser jetzt sagt: ‘den titel kenn ich doch, den gabs schon mal…’ – dann hat er recht! vor zwei jahren! auch in diesem jahr ahbe ich den papa wieder ins tannheimer tal gebracht (so wie auch im letzten jahr)um in einer reichlichen woche für ein paar tage hinterherzufahren und auch dort zu verweilen! es gibt also aller wahrscheinlichkeit wieder ‘alpenbilder zum montag’! (sie erinnern sich?)
eine gute fahrt und ein paar sehr angenehme stunden waren es – mit allem was das wetter so zu bieten hat


da ich aber jetzt tatsächlich 2 wochen jahresurlaub habe bin ich diesmal nicht direkt nach hause gefahren sondern habe einen zwischenstop eingelegt – das hat richtig gutgetan – es wird zu lesen geben! für heute reicht es – bleiben sie neugierig ob der alpenbilder 😉


***

vom bruder klaus, schafen im ginster und kühen im moor…

vom bruder klaus, schafen im ginster und kühen im moor – oder wie wir hengasch suchten und nicht fanden. soll heissen unser pfingsturlaub fand eine woche eher statt und wir waren 3 tage in der eifel. das hohe venn besuchen – das stand schon seit jahren auf der wunschliste. die bruder klaus feldkapelle ebenso. und relativ kurzfristig dazugekommen der ‘verlorene ort’ wollseifen. sowas gibt es also nicht nur nur im erzgebirge sondern auch in der eifel. über alles muss noch nachgeforscht und zu gegebener zeit (z.b. ‘das eifelbild zum mittwoch’ – oder so) geschrieben werden. wir hatten alles, sonne, regen, wind, viele leute (monschau, burg satzvey! – gleich wieder weg), wenig, bis keine leute (hohes venn), gutes und weniger gutes essen und ein hotel der ‘spitzenklasse’. erlebnisreich,erholsam, anstregend.

und fritten – in belgien. wie das muss…

die feldkapelle bruder klaus in der nähe von mechernich – der rundgang!
die schafe im ginster – bei wollseifen. der rundgang!
die kühe im moor, im hohen venn. der rundgang!


***

ein sonntag im april

im letzten jahr schrieb ich an diesem datum einen artikel ‘ein sonnabend im april’. also heute der sonntag im april. die bilder gleichen sich – schnee im gebirge, frost bis in die grosse stadt. und mein unruhiger hintern treibt mich raus. frühmorgens. ich wurde belohnt – es war eine feine cdf-stimmung da oben

nicht wie gemalt aber die stimmung gefällt mir gut! und – ich konnte heute sogar einmal auf die empore in der schönsten dorfkirche sachsens

zugleich habe ich die bilder von der decke vervollständigen können – zu bewundern gibts die nach und nach dann hier. in diesem sinne allen geneigten lesern einen schönen sonntagnachmittag! geniessen sie ein stück kuchen mit einer guten tasse #gaffee!


***