Schlagwort: 2024

DerBaum >

sonntags

sonntags geht man in an die kirche – auch wenn es schon am sonnabend war. eine die inzwischen ihre eigene #kirchensafari-seite hat. dort wird alles weitere zu lesen sein! aber ein bild darf noch sein



und wir haben es wieder einmal getan – wir waren im kino! im zentral-kino zu dresden – zum allerersten mal!


ein kleiner, sehr angenehmer kino-saal. ein guter ersatz für das leider geschlossene kif. zu sehen gabs emma stone (und noch ein paar andere) – eben arme dinger…


sehr zu empfehlen – ebenso wie der expresso in der direkt nebenanliegenden ‘kulturwirtschaft‘ 🙂
in diesem sinne noch einen schönen sonntag an diesem tag im februar…


***

orgeln im palast

ja es gibt es wieder/noch – das ‘kleine’ orgelkonzert auf unserer eule im schönsten konzertsaal entlang der elbe! gestern mit einem gern gesehen gast. ich glaube wir haben noch kein einziges konzert an dieser orgel mit ihm verpasst. und seit gestern haben wir auch ein signiertes vinyl von ihm (ich habe mich überwunden und mich an einer signierstundenschlange angestellt!)


monsieur OLIVIER LATRY

die platte ist jene die wir uns signieren haben lassen…


es gab – um herrn bach gruppiert – französische orgelmusik aus den letzten 120 jahren – sehr beeindruckend! (der bach auch) die eule-orgel konnte zeigen was sie kann. und sie kann! 😉 selbst die zugabe – improvistionen über beider länder nationalhymnen war ein grandioses stück musik. es war – wie so oft – ein ganz toller abend!




***

159 jahre, 360 monate, 5 tage – sonntags

kryptische zahlen am sonntag – aber ich werde es erklären. 5 tage – so lange ist es her das ich die heutige sonntags-kirche besucht habe. diese:

mit dem licht war das iphone dann im weitwinkel-modus doch überfordert, aber ich hatte das 10mm für die nikon nicht dabei…

hier:


genau – die schlosskapelle in der albrechtsburg zu meissen. ein durchaus beeindruckendes bauwerk – sowohl die kapelle als auch die burg (die heute bald 1200 jahre alt ist – also inklusive der vorgängerbauten). vor allem wenn man sie im prinzip für sich alleine hat – so wie ich am dienstag! noch ein detail



~~~


320 monate sind so ziemlich genau 30 jahre – oder? bedeutet das ich seit 30 jahren heute meinen zweiten geburtstag im jahr feiere – sie erinnern sich?



~~~


Am schwersten zu deuten sind wahrscheinlich die 159 jahre. damals kam ein musikalisches meisterwerk auf die opernbühne dem dieses museum eine kabinett-ausstellung widmet.


und auch nach dem besuch kann ich mir immer noch nicht vorstellen wie man so etwas:


dirigieren, spielen geschweige denn sich ausdenken, sprich komponieren kann! bravo maestro!


***

sonnabends

wenn die welt am frühen morgen noch leise ist. dann lässt es sich gut spazieren – in der natur, nicht wie die ersten 3 tage der woche in der kleinen, alten stadt am fluss.




eigentlich wollte ich noch zum tiefenbachwasserfall – ich vermutete ähnliches eis wie auf diesen bildern. aber der weg und der wald waren so vereist das ich umgekehrt bin. heile knochen waren mir heute lieber…


***