reüssieren

reüssieren – das ist doch mal ein feines wort – es wird viel zu selten benutzt! eben kam es aber im beitrag bei mdr-klssik vor – im zusammenhang mit katharina thalbachs inszenierung von aida an der hiesigen brauerei-oper. und da passt es wirklich hin – das wort in den beitrag! und die inszenierung kann nur gut werden! siehe hänsel&gretel!


***