von der substanz leben

DerBaum > krankes > von der substanz leben

heisst es hier. ich zehre. es geht nicht wirklich besser, einzig fieber und schüttelfrost sind keine ständigen begleiter mehr. aber an spazieren ist nicht wirklich zu denken, der kerl schnauft wie ne dampflok. also ein kleiner blick in die zeit als es noch besser ging…



aufgenommen letzte woche morgens irgenwann. und weil so schön ist noch ein blick in den buchladen des vertrauens (es brennt wieder licht!)


ich bin imm noch immer wieder fasziniert was es so alles zu entdecken gibt! <3
in diesem sinne bleiben sie gesund. und in einer ruhigen minute sehen und hören sie sich das mal an!


durch zufall heute morgen im nachtkonzert gehört – sowas kommt morgens halb 5 besonders gut! grandios!


***

3 thoughts on “von der substanz leben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert