krankes

Artikel

sonntags – die zweite

er versprach ein lichter tag zu werden, die nase schnieft also ab nach draussen – den ganzen kerl lüften. und da ich meine letzte notiz an mich noch gut im kopf hatte gings in die andere richtung – in den tharandter wald – da gehts nicht so oft bergauf und -ab. und die gelegenheit in der gegend war günstig – ich konnte zwei neue steinkreuze ins archiv aufnehmen. das kleine ringel gibts hier nachzuvollziehen und es hat gutgetan – schnieft der autor…

noch ein kleines suchbild

und jetzt einen tollen sonntag allen da draussen – lasst euch nicht wegwehen!

von sturm war heute früh allerdings noch überhaupt nichts zu sehen oder merken…

***

Artikel

sonntags

sonntags geht man(n) in die kirche. auch wenn es schon am sonnabend war.
ich musste die sonne gestern einmal nutzen um den schwächelnden kerl von seinem krankenlager zu holen. seit einer woche geht es mir schon bescheiden – zum 3. mal in dieser saison hab ich einen virusinfekt. wieso die häufung ist noch unklar – eine gute nachricht gibt es aber. das blutbild zeigt keine auffälligkeiten – keine corona oder sowas. ich werde eben einfach alt. oder so. weit gings nicht – weil danach stand mir nicht der sinn. so war mir aber aufgefallen – die autobahnkirche in wilsdruff – die jacobikirche – fehlt ja noch komplett in der #kirchensafari.

also hole ich das jetzt nach und stelle sie hier vor. da sind auch die anderen artikel aus dem blog mit verlinkt.

das licht dort drin ist immer wieder toll – vor allem wenn es mal sonne gibt.

in diesem sinne werde ich jetzt mal sehen ob es noch ein wenig sonne vorm grossen orkan ‘sabine’ gibt – nötig hätte ich es! ich wünsche allen geneigten lesern einen schönen sonntag und grüsse ganz besonders lieb in münsterland!

***

ich muss noch was anfügen – heute vor 2 jahren kam clara b. in unsere familie. und seither tut sie leidlos ihren dienst und benimmt sich. wie eine französin 😉
möge das so bleiben!

***

Artikel

notiz

notiz an mich! wenn du krank bist sollst du nicht in graupa spazieren gehen!

weg by dirk derbaum on 500px.com

das ist mir letztes jahr schon so passiert – und heute wieder. eigentlich eine kleine runde – nur ein altes steinkreuz suchen, nicht einmal 5km. aber wie schon im letzten jahr – ständiges auf und ab – und ich bin kaputt.
aber die gute nachricht – es gibt neue kreuze zu sehen und auch ein kleines stück #kirchensafari ist mir gelungen!

den ersten zahnarzttermin hab ich auch hinter mir – alles anders, alles gleich. am montag wurzelbehandlung – dann sehen wir weiter…

in diesem sinne allen geneigten lesern einen guten start ins wochenende.

***

achja, wer wissen möchte wo das gefundene kreuz ist (das zweite war nicht zu suchen sondern ganz offensichtlich) und wo ich so langgestiefelt bin – bei komoot geht das!

***

Artikel

kranker frühling

ich bin krankgeschrieben – das klang hier ja schon an. tms – seit 2 wochen, so recht wollte er nicht verschwinden – aber jetzt sieht es so aus als würde die ruhe guttun! und spazieren muss natürlich sein. und weil es ein kranker frühling ist hatten wir gestern dauerregen bei 2°C und heute strahlende sonne bei 1°C. und da kommt der herr kühn in mir wieder hoch. bedeutet? lochlamera-objektiv an die cam und plümschen knipsen! auf dem lieblings-park-friedhof beim besuch bei der mama. rausgekommen:

tulip by dirk derbaum on 500px.com

violet by dirk derbaum on 500px.com

(ich brauch nicht mal ne geigensaite ans stativ bauen und darauf zu streichen damit das bild unscharf wird – das macht das objektiv von allein! 😉 )

heute dann mussten wir was zu essen besorgen – da gabs einen kleinen ausflug in den nachbarort mit einer wohlbekannten kirche!

das liiicht!

light by dirk derbaum on 500px.com

window by dirk derbaum on 500px.com

wenn man(n) da nicht wieder gesund wird 🙂

***