• sonntags – die zweite

    er versprach ein lichter tag zu werden, die nase schnieft also ab nach draussen – den ganzen kerl lüften. und da ich meine letzte notiz an mich noch gut im kopf hatte gings in die andere richtung – in den tharandter wald – da gehts nicht so oft bergauf und -ab. und die gelegenheit in der gegend war günstig – ich konnte zwei neue steinkreuze ins archiv aufnehmen. das kleine ringel gibts hier nachzuvollziehen und es hat gutgetan – schnieft der autor… noch ein kleines suchbild und jetzt einen tollen sonntag allen da draussen – lasst euch nicht wegwehen! von sturm war heute früh allerdings noch überhaupt nichts zu sehen…

  • sonntags

    sonntags geht man(n) in die kirche. auch wenn es schon am sonnabend war.ich musste die sonne gestern einmal nutzen um den schwächelnden kerl von seinem krankenlager zu holen. seit einer woche geht es mir schon bescheiden – zum 3. mal in dieser saison hab ich einen virusinfekt. wieso die häufung ist noch unklar – eine gute nachricht gibt es aber. das blutbild zeigt keine auffälligkeiten – keine corona oder sowas. ich werde eben einfach alt. oder so. weit gings nicht – weil danach stand mir nicht der sinn. so war mir aber aufgefallen – die autobahnkirche in wilsdruff – die jacobikirche – fehlt ja noch komplett in der #kirchensafari. also…