#kirchensafari

etappe III meiner sommerurlaubs- #kirchensafari. beginnt morgens in der kleinen stadt – mit der einzigen geöffneten kirche des tages

der auf dem gottesacker (ein tolles wort) gelegenen nikolaikirche. alle anderen besuchten gibts nur von aussen

wendishain

collmen

zschadrass (ich hab oben geschwindet – diese war auch offen)

und noch

polditz.

und es lagen noch die burg mildenstein (auch da ist die schlosskapelle derzeit wegen umbauarbeiten zu) und kloster buch auf meiner reiseroute…

so habe ich die 33°C welche die clara vermeldet hat auch ganz gut rumgebracht…

***

1

(2) Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hachja, total schöne Kirchleins … Und feine Fotos dabei, sogar mit dem passenden Himmel. Hast es offensichtlich gut erwischt, vielleicht mal abgesehen von der Hitze.

    Antworten

    • ja, es dürfte 10 grad kälter sein, aber von 7 bis 3 ist auch ne schöne zeit – dann ist halt ruhe dran. mit den kirchlein das ist erstaunlich – die stehen alle im umkreis von 15km – hab ich vorher gut ausgeguggt. das klappt viel besser als das mit den rittergütern – die sind zum grossteil verschwunden 🙁

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.