• FREItag

    und das wetter ist noch halbwegs erträglich (wenn man das bei 20°C und fast 100% luftfeuchte so sagen kann). es gilt milch, käse, brot, kuchen, erdbeeren, kartoffeln und spargel fürs wochenende zu besorgen – als fährt man(n) aufs land. zu den azubi-kühen. und geht da spazieren. und wird immer schläfriger. 😉 kein wunder wenn man diese wunder bestaunt alles iphone-bilder von einem genehmigten mohnfeld. der hier angebaute soll einmal back-mohn werden. irgendwie beeindruckend. und dann gabs noch historie königlich-sachsische-triangulierung! sie erinnern sich? und eine kirche lag am wege die schon lange auf der agenda stand und weiter steht – sie war nämlich zu neukirchen – gelegen zwischen reinsberg und tanneberg.…