• gestern

    gestern gabs nochmal kulturlandschaft vom feinsten – wie hier und hier schon beschrieben. ziel war dieser baum     die wetterfichte bei hinterhermsdorf. einziger baum der eine grosse rodung 1840 überstanden hat. eigentlich will ich noch mehr dazu schreiben – mal sehen. ‘nebenbei’ gabs noch ein panorama – vom weifbergturm aus – es ist nicht toll geworden aber gibt einen schönen überblick übers sandsteingebirge von dresden über pirna bis böhmen klickklack – vorsicht ist 23000 pixel breit! –     ***

  • sommerende

    die geneigte leserschaft muss sehr stark sein – seit gestern sind sie weg, der himmel wieder leiser und leerer – die mausersegler. damit neigt sich der sommer dem ende zu! ein paar tage später als im letzten jahr, aber weg. *** nachtrag – um der chronistenpflicht zu genügen – seit heute wissen wir nicht mehr wann wir gleich zu hause sind wenn wir auf der a4 aus westen kommen. der rot-weisse turm in wilsdruff ist geschichte, er wurde gesprengt. (das ist normalerweise nicht meine info-quelle aber sie hatten ein bewegtes bilf ohne bezahlschranke…) wieder ein stück ddr-geschichte plattgemacht. ***