die deutsche sprache

…ist doch manchmal richtig schön! sie bringt worte wie

capellcompositrice

hervor! (via figaro heute vormittag) – das wort ist doch allein schon eine sinfonie! und macht lust wieder einmal die staatskapelle in der semperoper zu besuchen! 😉

und weil wir bei sprache sind – ich habe heute bei der frau mützenfalterein einen wortgewaltigen, märchenübergreifenden artikel zum nachdenken gelesen den ich hier gern weiterempfehlen möchte!

*

(4) Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. klingt erst mal nicht sehr deutsch fuer mich.
    und ich bekomm nen knoten in der zunge wenn ich es aussprechen will.
    viel spass in der semperoper!

    Antworten

    • nicht deutsch? doch ich denke schon, so aus der zeit wo die schauspielerinnen noch “actricen” hiessen. oder war das der klägliche versuch die deutsche sprache zu verfranzösischen??? 🙂

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.