altes

Artikel

#tbt

heute mal um die 12 jahre zurück. ein ausflug zu dresdens höchsten wasserfällen in der heide!

damals #unterwegs mit der guten freundin (heute sogar über eu-aussengrenzen hinweg) die ganze baumstämme auf den fingern balancieren kann!

und das wohl auch heute noch beherrscht wie man in ihrem beitrag sehen kann!

und auch weiches wasser war damals schon ein beliebtes motiv

in diesem sinne einen schönen donnerstag!

***

Artikel

spurensuche

im zusammenhang mit meiner spurensuche vor einiger zeit habe ich wieder etwas interessantes gefunden. es gab nicht nur eine eisenbahn von pirna nach gottleube sondern auch eine von pirna nach dohma! bzw. grosscotta. von ihr gibt es tatsächlich auch noch spuren zu finden.

aber zug fährt hier schon lange keiner mehr.

wer möchte kann den ehemaligen bahndamm entlang spazieren.

ich bin heute nur ein kurzes stück gelaufen. ich will nochmal hin denn es gibt noch interessante sachen zu entdecken. glaube ich. dazu zu gegebner zeit mehr. und das war mein beitrag zum heutigen “tag des offenen denkmals” – offener kann es eigentlich nicht sein.

mein eigentlicher begehr war wieder der forellensteig. wie man bei komoot sehen kann war ich nicht weit aber dafür lange unterwegs. über 2 stunden. bei einer gehzeit von 14 minuten! 😉

vorgugger?
na gut:

... von dirk derbaum auf 500px.com

in diesem sinne noch einen schönen sonntag!

***

nachtrag:

sonne gabs heute auch! manchmal ist kitsch so schön… (morgens kurz vor 6…)

***

Artikel

sonntags

…geht man in die kirche. auch wenn es schon sonnabends war. in diese

church von dirk derbaum auf 500px.com

die dorfkirche zu nassau – im ergebirge. nicht auf den bahamas. (nebenbei auch festgestellt – der sommer ist vorbei – 12°C und niesel- nebelregen…)
innen wirkte es eher heimelig, schon halbdunkel mit kerzen

altar von dirk derbaum auf 500px.com

mit kanzelaltar und taufengel. (von dem ich immer noch kein vernünftiges bild hinbekommen habe.)

um dieser orgel

organ von dirk derbaum auf 500px.com

zu lauschen. wie vor einem jahr. eine vom meister silbermann. gestern erklang sie anlässlich des 20. jahrestages ihrer restaurierung und des 270. jahrestages ihrer entstehung in einem benefizkonzert. pachelbel, kuhnau und – natürlich – bach gabs zu hören. dargeboten von herrn michael schönheit. seines zeichens gewandhausorganist. sehr zu meiner zufriedenheit 😉

ein stück bach zum hören?

(die kleine nikon eignet sich nicht so dolle zum videographieren… zumindest wenn man(n) zoomt…)

gern wieder – mal sehen ob es nochmal klappt in diesem jahr…

***

Artikel

50 jahre

50 jahre ist es her! ich als schulanfänger. also genau heute vor 50 jahren war mein erster schultag, die eigentliche schuleinführung war schon zwei tage eher. die bilder gibts dann zum 51. jahrestag 😉

ich bin gern in die schule gegangen – auch wenn ich immer faul war. und in meinen beurteilungen stand ‘derbaum lässt sich gern ablenken und schwatzt gern’. hmmmm, irgendwann 12jahre später hab ich trotzdem das kapitel schule mit nem abitur abgeschlossen.

***