• spazieren

    spazieren ging dann gestern doch noch mal gemeinsam. also waren wir familie krupp besuchen – nein nicht in der villa hügel sondern bei ihrer letzten ruhestätte (zumindest vorerst) auf dem friedhof in bredeney. wer einmal martialische grabdenkmale sehen möchte dem sei ein besuch empfohlen!     ganz dem zeitgeschmack entsprechend mit überlebensgrossen bronzefiguren… für weitere informationen empfehle ich den obigen link, da sind auch die familiären zusammenhänge erläutert – das würde mir alles zu weit führen! oder klick-klack hier. aber weil sie so schön sind bin ich auch einmal rundum gegangen.     ***

  • sonntags

    sonntags geht man in an die kirche. auch wenn es schon am freitag war. an der kirche die so aus der zeit gefallen schien. in dem uralten dorf erstmals im 10.jahrhundert als büran erwähnt. und ebenjene kirche wird um 1150 erstmalig erwähnt. nicht ganz so alt, aber durchaus dekorativ sind die handvoll grabsteine die vom alten kirchhof innerhalb der umafassungsmauer der kirche übriggeblieben sind. einen möchte ich vorstellen. ansonsten war vorhin eine kurze besuchszeit bei frau r4pun2el – mit picknick im park. und draussen wird herbst… trotz allem noch einen angenehmen sonntag! ***

  • baeren – berg – update

      zum ersten mal wieder ein paar wölkchen am himmel – und das am internationalen “TAG DES TEDDYBAERS”! aber bis zum mittag war alles wieder weg – strahlend blauer himmel über der krinnenalpe!     morgen fahre ich dann wieder hin, zu den baeren und dem papa! ***