• traditionen

    weil es sich nicht anders vereinbaren lies (mit arbeit, krankheit und freien tagen) diesmal schon am ersten oktoberwochenende – und da lieber am sonnabend – unser traditioneller ausflug nach     genau: seiffen. das dorfmuseum hat geöffnet – mit einer guten lösung – man hat immer das zu betrachtende haus für sich 😉 und es hat sich etwas getan seit unserem letzten besuch. es gibt ein neues gebäude – die dorfschmiede. ich trottel hab natürlich kein bild von aussen (manchmal weiss ich nicht was ich so mache beim knipsen…), aber wenigstens den innenraum hab ich abgelichtet     durch die scheibe – betreten kann man die schmiede nicht. und die…

  • spazieren

    spazieren ging dann gestern doch noch mal gemeinsam. also waren wir familie krupp besuchen – nein nicht in der villa hügel sondern bei ihrer letzten ruhestätte (zumindest vorerst) auf dem friedhof in bredeney. wer einmal martialische grabdenkmale sehen möchte dem sei ein besuch empfohlen!     ganz dem zeitgeschmack entsprechend mit überlebensgrossen bronzefiguren… für weitere informationen empfehle ich den obigen link, da sind auch die familiären zusammenhänge erläutert – das würde mir alles zu weit führen! oder klick-klack hier. aber weil sie so schön sind bin ich auch einmal rundum gegangen.     ***

  • von templern, nonnen, luther und einem (knoblauch-)könig

    es gibt zu berichten – ich war 3 tage auf kunshistorischem streifzug im mansfelder land. ausschlaggebend für die wahl der gegend war die uralte templerkapelle in mücheln/wettin. ich sah bilder von ihr und war magisch angezogen. darüber wird es zu berichten geben und eben über nonnen, den herrn luther und DEN Knoblauch-könig. meint Hermann von Salm der von ca.1035 bis 1088 lebte und als gegenkönig zum kaiser heinrich IV. in dieser rolle war er allerdings so erfolglos das er als ‘knoblauch-könig’ verspottet wurde. seine untertanen waren halt die knoblauchknollen die damals reichlich in der gegend von eisleben wuchsen. immerhin erinnert ein kleines bildnis am eislebener rathaus an den glücklosen herrscher…