frostig

ist es in der stadt!es ist an der zeit eislaternen zu machen 😉 die erste ist auch ganz gut geworden

(fein nach kühnscher manier entwickelt)

und was liegt näher als einen eis#gaffee zu servieren. so bei -10°C

ich gehe dann mal los die semmeln zum #gaffee suchen – mal sehen ob ein bäcker bei diesem wetter was macht!

einen wunderschönen sonnabend allerseits!

***

0

(4) Kommentare Schreibe einen Kommentar

    • man nehme ein joghurt-, quark-, sonstiges eimerchen, fülle es mit wasser und stelle es in den frost. wenn es gefroren ist umdrehen eis rausholen, loch freihacken und teelicht reinstellen – fertig!

      Antworten

      • Ah ja. Die Frage war, wie das Loch hineinkommt und ob es da einen Trick gibt. Reinhacken geht natürlich immer. 🙂

        Antworten

        • normalerweise ist das wasser nicht ganz durchgefroren – dann musst du nur die dünne decke augbrechen und den rest wasser auskippen…

          Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.