yesterday

stell dir vor die welt hat die fab four vergessen. einschliesslich ihrer musik. und coke. und harry potter. ok – die letzten beiden kann man(n) verkraften. aber ohne die musik der beatles wäre die um vieles ärmer. daraus kann man einen film machen.

 

und viel schiefgehen kann dabei auch nicht wenn man weiss das richard curtis (‘notting hill’,’radio rock revolution’) das drehbuch geschrieben hat. 😉
und so ist der film auch durchaus ansehenswert – trotz ed sheeran der sich selbst spielt!
wer also beatles mag dem sei ein besuch im lichtspielhaus des vertrauens wärmstens empfohlen!

***

0

(4) Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Das ist alles eine schöne und durchaus abgefahrene Idee, aber mein persönliches Problem damit ist: In dieser, unserer Welt, würde es niemand die Bohne interessieren, käme heutzutage einer mit den Beatles-Songs um die Ecke. Die würden alle weghören und einfach weiter Influenzer und Castingshows glotzen.
    Aber nun ja… so gesehen ist es natürlich durchaus ein schönes Märchen 🙂

    Antworten

    • du siehst aber schwarz – was ich mit deinen erfahrungen sehr gut verstehen kann! an mir geht fast alles neue irgendwie vorbei – ich höre nur kulturradio oder selbstgestaltete playlists. und selbst die neuen werke der alten barden – von dylan bis clapton – überzeugen mich selten. es gibt eigentlich nur zwei sachen aus den letzten 10 jahren die mir nachhaltig in erinnerung geblieben sind ‘the war on drugs’ und ‘the paper kites’. und botany bay (ich weiss meine besprechung steht noch aus, aber ich tue mich ungeheuer schwer damit. ich kann das irgendwie nicht wenn ich die protagonisten ‘kenne’ – und für ein “hört mal, ist toll” isses mir zu schade…) – ich wünsche euch einen schönen sonntag – mit märchen! (die sind ganz wichtig!)

      Antworten

  2. Mal sehen, ob der dann noch läuft. Wir haben die Vorschau gesehen und fanden die Idee ganz witzig.

    Antworten

    • ja, es hat durchaus viel charme. – und tolle musik! und wie gesagt – märchen müssen sein! 😉

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.