sonntags

sonntags wenn palmsonntag ist! dann hört man(n) früh die kantate von bach und geht dann seine runde. bevor alle anderen wach werden und den friedhofspark stürmen. weil heute das wetter so richtig schön ist. also hab ich mal plümschen geknipst. mit dem eifon wohlgemerkt

und weil nunmal sonntag ist man sonntags in die kirche geht und weil die jana gestern wieder so schön fernweh geweckt hat und weil ich welches habe habe ich mal im archiv gekramt. und weil das bild so schön zu meinen heimatkundlichen themen #sühnekreuze und #kirchensafari passt darf es nach fast 8 jahren doch noch hier erscheinen (bisher schmorte es im archiv)

es handelt sich um die hl.kreuz kapelle im weiler grafenort im schönen engelbergtal in der schönen schweiz. erbaut 1689 gehört sie zum benedektinerkloster in engelberg (falls sich ein geneigter leser mal in die gegend verirrt – der käse aus der klostereigenen käserei ist vorzüglich!) über den neben der kapelle stehenden bildstock habe ich leider nichts gefunden. aber fernweh mach ich noch ä bissel 😉

beide aufgenommen ende oktober 2012 beim abstieg von der bannalp nach oberrickenbach. das erste also ungefähr hier. und das zweit ein stück unterhalb…

und weil sonntag ist und palmsonntag noch dazu gibts ein bimmeln als zugabe

in diesem sinne

***

3

(7) Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Heut gibts keine Bilder von mir, der Mann ging mit dem Hunde laufen. Aber Vollmond steht an, ich kenne nun einige tolle Spots zum Fotografieren, da werd ich morgens Kamera und Stativ einpacken. Bleib weiterhin gesund!

    Antworten

  2. Ja Engelberg … da hat’s uns auch schon mit dem womo hin verschlagen 😊 Kloster und die schönen Pferdchen haben wir uns angesehen, den leckeren Käse aber irgendwie verpasst , sicher weil wir dann zum Sommerskispringen zu den Schanzen geeilt sind … war auch ein Erlebnis 👍🏻

    Antworten

    • stimmt, ist schön da, im sommer hat es den charme von nobel-skiorten in den 1920er jahren, ich mag das! (auch ohne skispringen!)

      Antworten

  3. Pingback: montags – derbaum

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.