sonntags

geht man in die kirche.

diesmal was nahes – die loschwitzer kirche. ein bau in der planung von george bähr – da hat er sozusagen für die frauenkirche geübt.

dieser engel hat im dezember übrigens immer ausgang – da darf er über dem loschwitzer weihnachtsmarkt schweben – so wie hier 2006

Untitled

aber was mich am meisten bewegt hat weil ich es noch nicht wusste (oder wieder verdrängt habe). der altar der kirche

sand früher in einer ganz anderen kirche. in der 1962 abgerissenen sophienkirche am dresdner postplatz. der wurde nach dem abriss im keller vom denkmalschutz eingelagert und dann 2002 in dieser kirche wieder geweiht.

und um die kleine kirche sind noch ein paar alte gräber zu finden – ein kühn-bild zum schluss

sunday von dirk derbaum auf 500px.com

in diesem sinne einen schönen restsonntag.

***

ach ja – musik

***

0

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.