• vom bruder klaus, schafen im ginster und kühen im moor…

    vom bruder klaus, schafen im ginster und kühen im moor – oder wie wir hengasch suchten und nicht fanden. soll heissen unser pfingsturlaub fand eine woche eher statt und wir waren 3 tage in der eifel. das hohe venn besuchen – das stand schon seit jahren auf der wunschliste. die bruder klaus feldkapelle ebenso. und relativ kurzfristig dazugekommen der ‘verlorene ort’ wollseifen. sowas gibt es also nicht nur nur im erzgebirge sondern auch in der eifel. über alles muss noch nachgeforscht und zu gegebener zeit (z.b. ‘das eifelbild zum mittwoch’ – oder so) geschrieben werden. wir hatten alles, sonne, regen, wind, viele leute (monschau, burg satzvey! – gleich wieder weg),…

  • sonntags

    geht man in die kirche! auch wenn es schon am donnerstag und die kathedrale des waldes war! als ich neulich sonnabend laufen war bin ein stück des ‘heiligen weges’ gegangen – ein uralter pilgerweg vom böhmischen über das erzgebirge bis nach meissen. und im nachgang habe ich gelesen das vor einiger zeit ein teilstück im tharandter wald reaktiviert worden ist. von grillenburg – wo der weg auf den sächsischen jakobsweg trifft – bis nach spechthausen. also hab ich das stück ausfindig gemacht und begangen. das haben vor mir wohl schon viele gemacht – so tief wie der hohlweg ist 😉 der gehört nämlich zum schönsten abschnitt, auch fürstenweg genannt. aber…

  • wasser

    ich weiss, ich bin noch den beitrag vom donnerstag schuldig aber der tharandter wals muss noch warten. den hab ich noch nicht im kopf – also den artikel. und so kann ich ihn auch noch nicht aufschreiben. aber den von heute – den kann ich. ist auch einfacher – es gibt einfach fast nur bilder. ich war wieder einmal ganz zeitig am morgen im erzgebirge – über den berg nach schellerhau, kurz in der kirche verweilt und dann ins tal der roten weisseritz. weiches wasser knipsen. mit frau r4pun2els stativ (ist sehr speziell und tricky ermöglicht aber blicke die ohne bauchliegen sonst nicht möglich wären – siehe bild 2). making…

  • laufen

    mehr gibts morgen – heute kann ich nicht mehr. spannend ist nur das ich genau vor einem jahr zum ersten mal in dieser gegend unterwegs war! ach ja und die runde gibts auch hier.…