Kategorie: #sonntags

DerBaum > #sonntags

schluss…


nein, wie schon erwähnt – es gibt keinen jahresrückblick irgendeiner art hier – nur ein tschüss 2023 – das schöne an dir war das wir hier wieder zwei plus zwei sein konnten!
und so soll das auch bleiben – in diesem sinne: kommen sie gut an – wo und wann auch immer!

vielleicht noch ein tip – es gibt neue kirchen – hier und hier! (weil ja ist…)


***

3. advent

und ich ziehe mich in mein neues refugium zurück – ein paar seiten lesen 😉 – das beste was ich bei meinem zustand machen kann…



in diesem sinne noch einen sehr angenehem dritten advent bei dem einen oder anderen plätzchen und einem leckeren #gaffee
ich möchte bei der gelegenheit noch an den dritten advent vor 6 jahren erinnern – auch als ergänzung zum lohgerber-museums-besuch letzte woche!



***

sonntags

sonntags – wenn zweiter advent ist. geht man in die kirche


wenn sie sagen – da war der doch erst vorletzte woche – stimmt. aber heute hatten wir liebe freunde mit die auch einmal die schönste dorfkirche des osterzgebirges sehen wollten 😉
und zuvor waren wir im weihnachtswunderland



meint die weihnachtsausstellung im lohgerbermuseum zu dipps. irgendwie ja so ein muss in der adventszeit

und pyramiden gucken – ich möchte hier noch einmal meine kleine sammlung erwähnen (es werden in den nächsten beiden tagen noch ein paar hinzukommen…)


hier die an der kirche in glashütte. in diesem sinne noch einen schönen zweiten advent und heute abend viel spass mit detlev buck im münster-tatort!


***

(ewigkeits-)sonntags

geht man in die kirche – auch wenn es schon am sonnabend war. in die geliebte dorfkirche zu schellerhau


ich glaube an diesem sujet hätte cdf seine freude gehabt


heute dann wirklich ein besuch bei der mama – im flockenwirbel und danach eine kleine runde in die weisse pracht – einfach 2km durch den wald und übers feld zurück.

aufmerksame leser werden den weg kennen 😉

hier kann man die aktuelle schneehöhe gut erkennen!

zu guter letzt waren wir noch kerzchen anzünden – für alle die nicht mehr sind in diesem jahr



in diesem sinne noch einen schönen sonntag und — in 4 wochen ist weihnachten!


***

draussen

auch gestern galt es den kopf freipusten zu lassen von den (hoffentlich) letzten hartnäckigen viren! nach dem kurzen besuch in der kleinen kirche im schnee zog es mich noch ins tal der roten weisseritz – sie erinnern sich vielleicht?! so viel schnee wie an jenem ostermontag gab es nicht – aber immerhin – sehen sie selbst und staunen sie 😉





***

sonntags

sonntags geht man in die kirche. auch wenn es schon gestern war. eine gutbekannte!


so leicht bezuckert macht der eingang zum kirchhof richtig was her!


und ich hatte gestern die möglichkeit für einen eher ungewöhnlichen blick auf orgel und taufstein – von der empore über dem altar


über das draussen im schnee wird noch zu schreiben sein…


***