dresdensisches,  empfehlendes,  freudiges,  glückliches,  kleinigkeiten am rande,  kulturelles,  traditionelles

nachtrag zum sonntag

erstes wochenende im september bedeutet hier in dresden? ja genau

 

 

töpfermarkt am goldenen reiter – liebevoll auch tüppelmarkt genannt. eine institution im kalender – alle jahre immer wieder gern!

 

 

bald haben wir unseren haushalt auf handgetöpfertes geschirr umgestellt 😉

auch in diesem jahr gabs was neues

 

 

– mit #gaffee – tassen ist die umstellung schon gelungen –

und was wäre der markt ohne seine musik – seit jahr und tag mit gewohnt hoher kuuuhlness und qualität dargeboten von

 

 

der kalender für nächstes jahr ist schon gestellt…

ps – dank meiner gestrigen migräne konnte der artikel erst heute und so…

 

***

2 Comments

  • JanaNo Gravatar

    Uh da hätt ich sicher auch Geld ausgegeben, schöne handgefertigte Sachen! Auf dass der Kaffee nun noch besser aus dem neuen Becher schmecke 🙂

    • der chefNo Gravatar

      🙂 – er schmeckt – der vorige muss nun erst mal wieder in den schrank. wir haben uns sehr zusammengerissen dieses mal es hätte viel mehr in der tasche sein können…

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.