die im licht steh’n…

so heisst die aktuelle sonderausstellung im stadtmuseum dresden. und da ich heute meinen ersten urlaubstag (von insgesammt 4) in heimatgefilden verbringe habe ich es genutzt das die städtischen museen drfesden ab freitagmittag keinen eintritt kosten. und mir ganz viele porträt-fotos angesehen. schon spannend – die leute zu den strassennamen die man(n) seit jahrzehten kennt mal von angesicht zu angesicht zu sehen!

nach eingehendem betrachten der exponate – einige bilder kann man hier ansehen (wie lange nach der ausstellung das noch gehen wird weiss ich natürlich nicht) hab ich dann noch ein wenig in der sonne gesessen. der fühling gibt heute aber quch alles!

und dabei noch jemanden entdeckt

na wer könnte das sein? na? genau – alexander der grosse! 😀

in diesem sinne allen nicht-urlaubern einen guten start ins wochenende und allen urlaubern einen schönen resttag! alle haben es sich verdient!

***

ps – die ausstellung geht noch bis 12.05.2019 und der eintitt ist immer freitags ab 12 frei!

***

1

(3) Kommentare Schreibe einen Kommentar

    • bitte gern – vielleicht klappt es ja mal vor oder nach dem dienst. man braucht keine ewigkeiten um die porträts zu betrachten und nachwirken lassen geht ja allemal!

      Antworten

  1. Pingback: es gibt tage – derbaum

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.