spurensuche

spurensuch im erzgebirge.

ich habe sommerurlaub! heute! und bin jetzt so fertig das es nur ein ganz kurzer blogeintrag wird. und das kam so – der herr rappel war wandern. in einer gegend in die ich schon lange wollte. eigentlich wollte ich schon vor zwei wochen aber da kam uns was dazwischen.
und jetzt sitze ich hier und spüre knochen und muskeln von denen ich gar nicht wusste das ich sie habe. ich bin halt nicht mehr im training und so war meine runde wohl etwas lang und strapaziös…

über die verschwundene kulturlandschaft im gottleubatal werde ich noch berichten – schliesslich war ich darum dort. — teil I ist online klick-klack! für heute nur 2 bilder die ich richtig spooky finde

trees von dirk derbaum auf 500px.com

trees II von dirk derbaum auf 500px.com

ausser spooky durchaus auch beeindruckend – der saure regen hat vor jahrzehnten aufgehört – früher sah ja der ganze erzgebirgskamm so aus. und rundum der wald sieht auch recht gut aus. komische dinge manchmal…

so, ich gehe jetzt meine müden knochen in der badewanne aufweichen 🙂 – ein guter ausklang für meinen sommerurlaub!

***

0

(5) Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Eine ungewöhnlich große Runde für dich! Und schön, dass es dir gefallen hat! Die Baumleichen habe ich so leider nicht gesehen.

    Antworten

  2. Pingback: spurensuche II – derbaum

  3. Pingback: spurensuche III – derbaum

  4. Pingback: spazieren – derbaum

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.