• wege

    und ich möchte mal schnell ein paar beispiele zu der diskussion hier veröffentlichen. es geht um die farbstabilität der impossible-polaroid-bilder. vor allem der farbigen. ich hab vor einigen jahren mal einen film belichtet und stelle jetzt fest sie scheinen wirklich zu verblassen ich habe das bisher nicht beachtet – und sie auch geraume zeit nicht mehr angesehen. ich weiss nur – die farbintensivsten bilder waren es noch nie. aber nun werde ich das ganze mal beobachten. gescannt sind sie übrigens mit dem eifon und da mit dem google-fotoscanner. der rechnet – wie auch immer – die reflektionen auf der glänzenden bildoberfläche raus. wobei ja scan und sofortbild eigentlich ein anachronismus…

  • sonntags

    …geht man in die kirche. oder in den park – heisst in diesem falle auf den lieblingsfriedhof. um krokanten zu guggn. und märzenbecher. es gibt da ganze wiesen davon! aber auch nah machen die einen guten eindruck! man könnte meinen der frühling kommt und lässt die natur explodieren – trotz der -2,1°C heute morgen. richtig schöne bilder gibts noch in r4pun2els flickr-album zu sehen! und es gab wieder eins meiner wege-bilder! nun nochmal einen schönen restsonntag! *** na gut – noch ne gute laune musik – weil es frühling wird. *** ps – und— clara kommt! ***

  • wege

    ins wochenende aufgenommen gestern in der morgendämmerung mit der lomo-pinhole-‘linse’. die pastell-farben waren wunderschön – alle farbtöne vertreten. auf dem photo kann man es leider nur ahnen. und trotz morgendlichem bodenfrost – derzeit haben wir -2,1°C – es wird fühling. und wir haben ihn uns auch nach hause geholt 😉 in diesem sinne einen guten start in den sonntag! ***

  • wege

    in den frühling. es blüht über und über lila im lieblingspark. und neu aufm plattenteller blüht es auch 😉 die hatte ich ja letztens schon erwähnt! in diesem sinne – einen guten start ins wochenende! *** ps – clara kommt! ***