• der wütende baum (bart)

    (ich empfehle den beitrag auf weissem untergrund anzusehen – oben bei der sonne umzuschalten.) der wütende baumbart – oder derbaum geht wandern. und es ward anders als gedacht – weil ich unterwegs dann doch anders abgebogen bin. eigentlich wollte ich noch weiter den heiligen weg erkunden und eine runde auf dem hochplateau drehen. dann reizte der grund des höckenbaches doch mehr und als wegmarke die menzertelle. und siehe die runde war sehr reizvoll. nicht zuletzte der rückweg über die historische butterstrasse mit dem atemberaubenden blick von horizont bis horizont war die änderung wert! (nachzugehen hier)anzumerken ist – feste schuhe und ein halbwegs sicherer tritt sind sicher angebracht – die wege…

  • sonntags

    Sonntags geht man in die kirche. und wandern. aber zuerst in die kirche. darum heute noch einmal einen herzlichen dank sn den schlüsselbevollmächtigten der kirche in schellerhau – auch kurz nach 8 ist das kirchlein schon offen! siehe auch hier.     dann galt es aber auszuschreiten – neue denksteine entdecken, 8000er besteigen und dann nicht gehängt werden – ein anspruchsvolles programm auf nur 5km! siehe…     aber ich hab wohl noch mal glück gehabt heute:     in diesem sinne noch einen schönen restsonntag!   ***