• manchmal

    klappts mit dem photographieren nicht so wie vorgestellt – dann werden es nur fotos. so wie heute. angetreten den park in zabeltitz mit laaangen belichtungszeiten abzulichten – so wie damals schon einmal. was heute dann gründlich misslungen ist – leider. da kann auch der reiher aufm entenhaus nichts reissen…       (wobei das ja aus der hand belichtet ist – aber nichtmal wegfliegen wollte er 🙁 ) das beste am ganzen ist wohl die morgendliche stille wenn man vor allen anderen da ist       (jetzt sind wir bei 2sec belichtungszeit, aber wind und volles gegenlicht sind hier kontraproduktiv. trotz des tollen spiegelteiches) der andere spiegelte mehr  …

  • bad langensalza

    sonntags

    geht man in die kirche. oder so. wenn einem denn aufgetan ist. in bad langensalza.       auf der durchreise – wobei der ort durchaus einen längeren aufenthalt wert ist. hatten wir aber nicht.also die marktkirche st.bonifacius. ein imposantes bauwerk. gebaut von 1272 bis 1592. der turm wurde 1470 erbaut und ist eigentlich besteigbar – aber an unserem sonntag leider nicht. auch sind die schmückenden figuren die dort eigentlich stehen z.zt. abgnommen um auch sie zu restaurieren. aaaber – er ist immerhin 81m hoch und damit gehört die kirche zu den höchsten aus travertin (eine art kalkstein) gebauten kirchen deutschlands. direkt unterhalb liegt das westportal von 1512 – mit…