gekochtes

Artikel

sonntags

sonntags – wenn glocken klingen

und die bäcker brot backen – dann ist brotmarkt!

pano

und der war am frühen vormittag unser ziel. ein wenig jahrmarkt, ein paar stände mit wirklich gutem – sehr veschiedenem – brot und ein #gaffee-rad.

und noch ein wenig ausbeute – russisches malzbrot, süsskartoffelbrot und eine bierstange – ich hab gestern frisches griebenfett gemacht – das schmeckt nachher bestimmt.

noch einmal einen schönen sonntag!

***

Artikel

eyes and beef

oder auch ein ganz normaler sonnabend.

amerikanisch gekocht und amerikanisch gefilmt. 

9 stunden kochen – im slowcooker kein problem. gegeben hat es brisket & onions.

image

geschmeckt hat es richtig gut. und reicht nochmal für ne mahlzeit. das rezept gibts hier – in englisch.

und dazu den letzten tim burton.

nicht schlecht, wenn in my eyes auch kein echter burton ist. die reale margaret keane war sehr angetan. so im filzlatschenkino kann man ihn schon mal ansehen.
in diesem sinne – schönen sonntag!

***

Artikel

wohin

geht man in quedlinburg essen – wenn man essen geht? richtig ins

benedikt

benedikt! dank lange vorbestellter plätze haben wir an allen 3 feiertagen einen tisch gehabt und wurden zuvorkommend, freundlich, sehr aufmerksam und zügig bedient! (sogar die vereinbarten 7,5 minuten zwischen hauptgang und dessert haben gepasst! 😉 )
gegessen haben wir uns quer durch die kleine, aber feine weihnachtskarte. von den geflügelvariationen abgesehen. der fisch war in allen fällen hervorragend die beilagen heiss und schmackhaft.

IMG_5733

IMG_5871

(leider ist mir mein bild von der kalbsleber abhanden gekommen)

auch der nachtisch wusste zu überzeugen! und der wein sei erwähnt – ein weissburgunder vom harzer weingut – laut r4pun2el ‘sauleggor’!
also wenn wir wieder in der nähe sind – es bleibt ein auserkorenes ziel!

***

update

die leber ist wieder aufgetaucht!

IMG_5798

und auch zwei bilder von drinnen!

IMG_5729

IMG_5730

wir danken auch!

***

Artikel

#gaffee 

mag ich. weiss jeder. und ich bin immer auf der suche neuem und altbekanntem. und so hab ich vor kurzem in berlin eine kleine, feine kaffeerösterei gefunden. mit leckerm espresso im ausschank 
  
 

und einer lustig aussehenden röstmaschine. ?

und die haben eine lustige aktion gemacht – eine blindverkostung! also hab ich ein päckchen gekauft. und nachdem gestern nun einmal zeit, muse und appetit gepasst haben hab ich verkostet. 

  
leggor ist er. aber wo er herkommt – hmmm. keine ahnung (ich weiss nur: australien skybury ist es nicht. die bohnen sind viel kleiner). also rate ich und sage mal südamerika, ecuador. 

und ich brau mir jetzt noch einen davon.
 

***