• luther war hier…

      für mehr informationen scannen sie bitte den barcode – er funktioniert auch über den bildschirm. das war mein beitrag zum heutigen reformationstag! den ich mehrheitlich auf wunderschönen deutschen autobahnen verbracht habe. aus ungeplanten und so nicht verhersehbaren gründen. aber keine sorge – es geht alles seinen (reformierten) gang im baumhaus. das obige schild hängt an der martinikirche zu stolberg/harz. und ich möchte dieses auch noch nutzen meinen beitrag vom freitag noch ein wenig zu illustrieren. stolberg im nassen, nebligen dunkel macht durchaus eine gute figur       und auch der kircheneingang macht sich im dunklen gut     .   zugleich ist mir aufgefallen – und damit möchte…

  • draussen und drinnen

    ein schönes ziel war die burgruine hohnstein bei neustadt/harz. und hier fing das wetter an schön zu werden. spannend auch die gemäuer. am nachmittag dann noch besuch in der martinikirche zu stolberg (gibts dann sonntags mal ?) und im hiesigen schloss.  hier wurde vor 510 jahren juliana von stolberg geboren, die stammutter des heutigen holländischen königshauses (unter anderem). das schloss ist noch ganz schön runtergerockt aber restaurierungsarbeiten sind im gange. die schlosskapelle ist schon restauriert. (auch von ihr gibts noch mehr bilder)  das altarbild stammt von lucas cranach dem jüngeren bzw. aus seiner werkstatt.  und ganz oben sind (hier nicht sichtbar) 3 kleine fensterchen hinter denen sich die orgel versteckt.…

  • luther war hier…

    und wir auch! hier im schönen kleinen städtchen im harz. in stolberg.   im gasthaus kupfer.  das auch abends eine gute figur macht und mit leckerer küche verwöhnt.   und das fachwerk ist allerliebst !     schönen abend allerseits …   ***

  • herbst

    ist es auch in der stadt   aufgenommen gestern in einem lichten moment am vormittag. ein hadeerr-bild aus 3 aufnahmen. ohne stativ. dafür find ich es ganz gelungen!   ***

  • sonntags

    geht man(n) in die kirche in den wald. zumal wenn der tag so       beginnt. kalt war es, stellenweise 2 grad. und nass, sehr nass. sowohl regenreste von heut nacht als auch nebel von heute morgen. aber ruhig. bis auf wasseramsel und specht. so hatte ich muse ein paar bilders aufzunehmen.           (bei dem bin ich ein bissel gespalten. vom sujet her gefällt es mir gut. aaaber es ist mir zu unruhig. das auge muss lange suchen ehe es einen ruhepunkt im bild findet. der ast hat sich doch heftiger bewegt als ich dachte. mit blossem auge nicht zu sehen. aber 30sec belichtungszeit sind…