Alle Artikel von ‘November 2016’

Artikel

wege

wege 24.11.2016

heute ganz besonders – weil DAS buch ist angekommen.

buch

ich habe ewig gesucht – selbst antiquarisch – nix zu machen (wenn man von einem liebhaberexemplar für über 130€ absieht), beim verlag hoffnungslos vergriffen. aber bei der albertina in wien bin ich dann doch noch fündig geworden. an dieser stelle vielen dank an frau konrath vom museumsshop die sich meiner sache angenommen hat!
und nun kann ich so richtig losschmöckern und lernen.

das obige bild ist übrigens wirklich so photographiert, der rote strich ist ein fahrrad das durch die aufnahme gefahren ist – bei 72sec belichtungszeit kam das ein stück 😉 – objektiv war wieder das pincap.

***

Artikel

sonntags

geht man in die kirche. oder so.

hipstamaticphoto-501347470-438826

noch dazu wenn es so hervorragende musik gibt wie heute.auszüge aus haydns ‘die sieben letzten worte unseres erlösers am kreuze’
wenn es jemand anhören möchte dann geht das hier.

aber dann kam das hauptwerk

mozarts grossartigstes werk, das requiem. eine feine aufführung, von leichter zischelei des chores mal abgesehen.

img_1565

und zwei hinweise noch.
einer an den veranstalter – vielleicht ist es sinnvoll das dirigentenpult mit teppich zu belegen. weder haydn noch mozart sind steptanznummern.
ein zweiter an junge eltern. auch wenn ihr eure kinder sehr liebt – weder haydn noch mozart sind werke für säuglinge. auch wenn es nach ‘leichter muse’ klingt. ihr tut damit weder den babys noch euch noch den menschen um euch die – in diesem falle richtig viel – geld ausgegeben haben um ein kunsterlebnis zu haben. und kein schreiendes baby.

der tukur-tatort ist übrigens gar nicht so schlecht.

***