• spurensuche III

    spurensuche – jetzt aber so richtig. wobei ich beschlossen habe doch noch einmal 2 artikel daraus zu machen – sonst wird es zu unübersichtlich. für meinen geschmack. teil II   Von Wegen und Brücken     der beitrag wird wohl mehr bilder als text enthalten (für mich ja nicht so absonderlich). allein der tatsache geschuldet das ich zu den objekten nicht so viel in erfahrung bringen konnte.         reste einer brücke über die gottleuba unterhalb der ehemaligen clemensmühle.       wenn mich nicht alles täuscht sind das die reste des wehres für den mühlgraben zur clemensmühle (eine langzeitbelichtung musste es dann doch sein, wobei auch die…

  • zwischendurch

    zwischendurch mal was anderes. ich würde schwindeln wenn ich sagte die letzte woche ist mir leicht gefallen. obwohl es sich so anlässt als würde sich alles zum guten wenden. also musste ich heute mal ein wenig raus – war kurz nach 7 schon im wald. am bach – gemeinsam mit unzähligen piepmätzen, mindestens 3 rehen und anderem getier. nur die mücken schliefen zum glück noch. also hatte ich musse wieder einmal weiches wasser aufzunehmen. obwohl auch das so seine probleme macht. zum einen ist der bach im sommer halt recht weit zugewachsen – man(n) kommt einfach nicht ran. zum anderen ist es seit wochen trocken – da ist nicht mehr…

  • vor einem jahr

    vor einem jahr (also genau genommen gestern vor einem jahr) habe ich diesen beitrag geschrieben. und genau diese gedanke hatte ich am sonnabend-morgen auch wieder! manchmal könnte ich den ganzen film vollknipsen! so toll ist die stimmung! bei der gelegenheit möchte ich gern noch einmal auf mein wege-projekt hinweisen 😉 und jetzt widme ich mich wieder aktuellen sachen 😉 vorgugger? *** update: der artikel zum vorgugger…

  • wirds dem löwen

    wirds dem löwen zu bunt geht der löwe aufs eis. einmal noch winter und @ludwig_loewe. auf dem heimweg von glashütte haben wir dem kleinen löwen noch den spreewald gezeigt. so wie wir ihn auch noch nicht kannten komplett zugefroren. und er – er wollte picknicken. auf dem eis! na gut bei ca. 15cm eisdicke haben wir es mal erlaubt. (ich hoffe mann kann anhand des sprungs im eis erkennen wie dick es ist. mich hat es ja auch ausgehalten!) und als kleines andenken haben wir ihn auch noch in einen spreewalkahn vor einem der typischen heuschober gesetzt klick-klack aufs bild für ein detailfoto 😉 ich hoffe der geneigte leser kann…