Schlagwort ‘gebirge’

Artikel

the old bridge

die alte strassenbrücke über die bregenzerach bei schoppernau/vorarlberg

vor jahren schon entdeckt und diesmal wieder abgelichtet. (die bilder von damals modern im archiv – sehr interessante ansätze bei herrn rappel dazu!)

the old bridge II

the old bridge III

es waren spannende tage in österreich – auch wenn ich nicht geplant hatte 2x in einer woche da runter zu fahren 😉

***

die passende musik zum träumen gefällig? bitte:

***

Artikel

zufälle gibts…

genau vor einem jahr haben wir den tiefenbach-wasserfall zum ersten mal besucht. ohne es zu wissen hat es mich seit gestern wieder da hin gezogen. also haben wir uns auf den weg gemacht um ihn zu sehen.und wir sahen ihn

mit durchaus noch ansehnlichen schneeresten. allerdings mit wesentlich weniger wasser als im herbst! und auch herrn tarkovskij haben wir wieder besucht

ein kleiner, feiner ausflug. zumal uns in der uhrmacherstadt glashütte eine überraschung erwartet hat.

die verschwundene zeit

in der, zum sonntagmorgen, geöffneten st. wolfgangskirche glashütte. ganz interessante kirche wieder einmal.

und sonntags geht man ja in die kirche – oder?!

***

nachtrag:

ich hab noch ein pano von der kirche gefunden – perfekt ist das alles noch nicht – mir fehlt noch so einige software auf dem 6phon 😉

kirche

***

nachtrag 2: siehe klick-klack

Artikel

weil es

…so ziemlich genau 50 jahre her ist. (und ich beim umzug drauf gestossen bin)

ipro-baude
guten morgen in der ehemaligen ipro-baude

handtuch

und schon ist es zeit für eine wanderung

IMG<em>0462

IMG</em>0467

 

blick vom kleinen pohlshorn richtung teichstein und neunstelliger hübel auch hier zu bewundern!

 

IMG_0469

wer wohl mehr angst hat?

nach dem wandern darf es auch mal eine stärkung sein

flasche

und abends todmüde ins bett – daran hat sich bis heute nicht viel geändert!

bett wer weiss denn jetzt schon wo da ist? ja genau, in

saupsdorf. und es war der beginn einer nicht enden wollenden liebe. dahin fahren ist für mich immer ein wenig wie nach hause kommen…

zu den bildern. sie sind alle scans von farbdias. unbehandelt – bis auf das letzte – hier eingestellt. aufgenommen hat sie mein vater mit einer altix V auf orwocolor-film ut16. sie haben sich in den 50 jahren kaum verändert, sind vielleicht ein wenig blaustichiger geworden. und ich habe beschlossen nun alle diese erinnerungen zu digitalisieren und somit wenigstens für mich zu erhalte. und einen kleinen teil mit den geneigten lesern zu teilen…

*

Artikel

nussknacker galore…

gibts im nussknackermuseum in neuhausen.
was mich aber mehr interessiert hat ist das angeschlossene technische museum in der ehemaligen stuhlfabrik.

stuhl

und was soll ich sagen? ein grandioses sammelsurium an erinnerungsstücken an die ddr. ganz vieles hab ich selbst besessen oder benutzt. spannend das zu sehen – und meine geneigten leser dürfen teilhaben —> in der galerie!

eine absolute besuchsempfehlung – nicht nur für ostalgiker!

***